Sie haben Fragen zu unseren Projekten oder Leistungen? Dann Rufen Sie uns an   02327 / 96 58 46 - 0
Streetwork als Ehrenamt

Streetwork als Ehrenamt

Hier finden Sie nützliche Informationen rund um's Thema Streetwork als Ehrenamt beim SKFM-Wattenscheid e.V.



Die ehrenamtliche Arbeit im Bereich Straßensozialarbeit lässt sich grob in 3 Bereiche unterteilen…

  • Lernen – über sich selbst und die eigene Position
  • Lernen – über Straßensozialarbeit, den Sozialraum und die Klienten
  • Engagement – zeigen in den übertragenen Aufgaben

Die ehrenamtliche Arbeit im Bereich Streetwork umfasst viele verschiedene Aufgaben; angefangen bei der Betreuung im Jugendtreff, über die Teilnahme an Sozialraumkonferenzen oder organisatorischen Aufgaben aller Art, bis hin zur Vertretung von Streetwork in verschiedensten Gremien.

Die Ehrenamtlichen arbeiten eng miteinander und mit ihrem Streetworker zusammen. Erfahrungen werden bei Fortbildungen und regelmäßigen Dienstbesprechungen ausgetauscht, damit jeder von jedem lernen kann und jeder Einblicke in die Arbeit des Anderen hat.

Die Arbeit der Ehrenamtlichen ist ein Gewinn für alle Seiten: die Ehrenamtlichen selbst stärken ihre Kompetenzen, anfallende Arbeiten werden im Sinne des Subsidiaritäts-Prinzips auf mehr Schultern verteilt, und die größtenteils jungen Klienten haben einen Anlaufpunkt der -altersmäßig- näher an ihnen selbst ist.


Kontakt:
Klaus Breddemann 0174 / 23 65 762