Sie haben Fragen zu unseren Projekten oder Leistungen? Dann Rufen Sie uns an   02327 / 96 58 46 - 0
Hilfsanträge für Väter & Kinder in Not

Hilfsanträge für Väter & Kinder in Not

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, zusammen mit unserer Beratungsstelle und nach Prüfung der Förderkriterien, einen Antrag bei der Aktion Lichtblicke zu stellen. Dabei entscheiden nicht wir über eine mögliche Förderung, sondern der Spendenbeirat der Aktion Lichtblicke. Wir leisten dabei lediglich Unterstützung bei der Antragsstellung und reichen die benötigten Unterlagen ein.

„Die Aktion Lichtblicke e.V. wird gemeinsam getragen von radio NRW, den 45 Lokalradios in NRW und den kirchlichen Hilfswerken von Diakonie und Caritas in Nordrhein-Westfalen.

Die Aktion Lichtblicke fördert Kinder und Jugendliche in Not, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf Hilfe angewiesen sind oder aufgrund einer wirtschaftlichen Notlage hilfsbedürftig sind. Es werden Kinder und Jugendliche in der Regel bis zum Alter von 21 Jahren sowie Familien, in denen Kinder und Jugendliche in Not leben, gefördert. Darüber hinaus ist eine projektbezogene Förderung von Institutionen möglich, die Kindern und Jugendlichen in Not Hilfe leisten.

Grundsätzlich beschränkt sich eine Förderung durch die Aktion Lichtblicke auf das Bundesland Nordrhein Westfalen. Die Förderung durch die Aktion Lichtblicke kann mit diesem Formular beantragt werden. Über die Mittelvergabe entscheidet der Spendenbeirat der Aktion Lichtblicke.“

Quelle: http://www.lichtblicke.de/foerderkriterien.html